DIE ZUKUNFT DES FASHION-WHOLESALE

DIE ZUKUNFT DES FASHION-WHOLESALE

DIE ZUKUNFT DES FASHION-WHOLESALE



Herr Beiter, sind die saisonalen Zyklen in der Fashion-Branche veraltet?
Der digitale Wandel wirkt sich mehr und mehr auch auf die Fashion-Branche aus. Die traditionellen Saison-Zyklen gehen mittlerweile an der Realität vorbei. Wünsche sollen sofort erfüllt werden, Produkte jederzeit verfügbar sein – dies erfordert eine neue, agilere Strategie, um im Trend zu liegen und sich an den Kundenbedürfnissen zu orientieren.

Gibt es ein Richtig oder Falsch im Fashion-Wholesale?
Der Wettstreit um die Kunden zwingt die Unternehmen in der Fashion-Branche dazu, darüber nachzudenken, welche Vertriebswege sinnvoll sind und dem Label einen Mehrwert bringen.

[EVTL BEISPIEL EINFÜGEN]

Welche Ziele sind wichtig?
Die Ziele sind nicht neu: Kundenzufriedenheit, Markentreue und damit Umsatzsteigerung. Gleichzeitig soll aber auch eine deutliche Abgrenzung vom Wettbewerb erreicht werden.

Welche Alternativen gibt es für ein Fashion-Label, um diese Ziele zu erreichen?
Diese Ziele können Fashion-Brands erreichen, indem sie auf neue Technologien setzen, mit der sie auch bei Marktveränderungen jederzeit flexibel und innovativ bleiben. Es wird immer wichtiger werden, sich auf das Kaufverhalten der Kunden einzustellen. Es gibt viele Wege, einen Markenwert zu schaffen. Das Wholesale-Business hat sich als wichtiges Standbein etabliert. Entscheidend ist eine gute Umsetzung, die den strategischen Einsatz der neuesten IT-Technologien erfordert. In unserem Whitepaper werden verschiedene Alternativen beleuchtet, mit denen Fashion-Brands ihre Ziele erreichen können.

Wie sieht nun die Zukunft des Fashion-Wholesale aus?
Das Wholesale-Business befindet sich im Wandel, aber durch konsequente Weiterentwicklung der Brands und dem kontinuierlichen Aufbau von Kundenbeziehungen können Wholesaler ihre Existenz sichern. Die Unternehmenssoftware als Herzstück des Unternehmens bietet innovative Lösungen für einen präzisen Geschäftsablauf, welche die Erwartungen eines Unternehmens erfüllen und die Nutzung aller Vertriebskanäle für sämtliche Produkte erleichtern. Die Vorteile sind überzeugend: bessere Kontrolle, Flexibilität, Integration von sämtlichen Prozessen und aktuelle Daten, die jederzeit für alle Produkte und in allen Kanälen verfügbar sind. Dadurch wird sichergestellt, dass Versprechen eingehalten und Lieferzusagen korrekt erfüllt werden – die Grundvoraussetzung für eine gute Kundenbindung.

Erfahren Sie mehr in unserem Whitepaper.

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu.